Die folgenden Seiten enthalten Informationen zu alkoholischen Getränken.

Als große deutsche Premium-Biermarke tragen wir Verantwortung und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewußten Umgang mit alkoholischen Getränken ein.

Wir bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.

Don't speak German? Then choose your language: » English «» Chinese «

Neue Auszubildende im Einbecker Brauhaus

Neue Auszubildende im Einbecker Brauhaus

 

Neue Auszubildende im Einbecker Brauhaus

 Am 1. August begann für zwei neue Auszubildende und einen Praktikanten in der Einbecker Brauhaus AG ein neuer Lebensabschnitt. Insgesamt absolvieren momentan 10 junge Menschen eine Ausbildung in dem renommierten Einbecker Unternehmen.

Die Einbecker Brauhaus AG ist sich ihrer gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Verantwortung bewusst. Eine Ausbildungsquote von rund 8% belegt das Engagement des Unternehmens in dem Bereich der beruflichen Ausbildungsförderung. Doch nicht nur die Quantität zählt bei dem Ausbildungsengagement in der Einbecker Brauhaus AG, auch die Qualität der praxisbezogenen Ausbildung wird in jedem Jahr durch die guten Ergebnisse der Abschlussprüfungen dokumentiert.

 Martin Deutsch (Vorstand), Manfred Matschke und Markus Körner (beide Ausbilder), Knut Schiemann (Betriebsratsvorsitzender) sowie Julia Thöne (Jugend- und Auszubildendenvertreterin) begrüßten die folgenden neuen Auszubildenden an ihrem ersten Arbeitstag: Sophia Werner (Industriekauffrau), Amelie Claus (Brauerin und Mälzerin) sowie Julius von Meien-Vogeler (Praktikant im Bereich Vertrieb).

 Der erste Tag stand im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens und vermittelte den Auszubildenden einen ersten Eindruck ihrer neuen Ausbildungsberufe und ihrer neuen beruflichen Heimat für die nächsten drei Jahre. Martin Deutsch betonte in seiner Begrüßung insbesondere die veränderten Rahmenbedingungen in der Ausbildung gegenüber der Vergangenheit und wünschte allen eine gute Ausbildung und damit verbunden die Grundsteinlegung für ihre berufliche Karriere.

Im Anschluss an die Begrüßung fand die Ehrung der ehemaligen Auszubildenden statt, die nach 3-jähriger Ausbildung im Einbecker Brauhaus ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden haben. Deutsch gratulierte Lukas Wiegand (Industriekaufmann) zu seiner bestandenen Prüfung. Frau Catharina Koch (Industriekauffrau) konnte die Glückwünsche für ihre gute Abschlussprüfung nicht persönlich entgegennehmen. Beide haben eine befristete Anstellung bei der Einbecker Brauhaus AG in ihrem erlernten Beruf erhalten.

Für den Ausbildungsbeginn 1. August 2020 können sich Interessierte für die Ausbildungsberufe Industriekaufleute sowie Brauer/in und Mälzer/in,  schriftlich oder per E-Mail (Bewerbung@einbecker.de) in der Personalabteilung der Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4-7, 37574 Einbeck bewerben. 

 

 

Zurück